Fa. A. Lissner Meisterbetrieb für Haustechnik
logo

 

Wartung

Gesetzlich vorgeschrieben sind die jährlichen Prüfungen durch den Schornsteinfeger: die "Abgaswegeprüfung" sowie die "Imissionsschutzmessung".

Zusätzlich sollte eine jährliche Wartung und Reinigung durchgeführt werden. Sie dient der Sicherheit und sorgt gleichzeitig für den optimalen Energieverbrauch. Denn mit der Zeit kann zum einen die Brennerdüse verstopfen; zum anderen können Rußpartikel und Ablagerungen die Wärmeübertragung behindern.

Die Heizungswartung ist Sache von sachkundigen Fachhandwerkern. Hierzu lassen wir unsere Kundendienstmonteure ständig von namenhaften Heizkessel- und Brennerherstellern speziell ausbilden.
Die Heizungswartung muss folgende Arbeiten umfassen:

• Reinigen der Kessel- bzw. Wärmetauscherflächen,

• Einstellen der Feuerungseinrichtung,

• Überprüfen der zentralen steuerungs- und regeltechnischen Einrichtung.

Die Wartung verursacht keine Kosten, im Gegenteil sie hilft Energie zu sparen und verhindert oft größere Schäden und das bei nur geringem finanziellen Aufwand. Wenn nur ein Mehrverbrauch von 5% verhindert wird, hat sich die Wartung schon gelohnt. (Bei schlecht eingestellter Verbrennung oder verschmutzten Kesselflächen ist der Mehrverbrauch oft noch größer.)

Nachstehend haben Sie die Möglichkeit unsere Servicevereinbarung zu öffnen, diese zu lesen und bei Bedarf auch auszudrucken.


Senden Sie uns diesen ausgefüllt und unterschrieben an die angegebene Adresse. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wir würden uns freuen, bald von Ihnen zu hören.